• Wochenmarkt Der Wochenmarkt auf dem Froweinplatz
    Vielfalt und Qualität aus unserer Region
  • Autohaus Ortmüller Autohaus Ortmüller
    Ihr Ford-Händler in Velbert-Langenberg
  • Dächer Über den Dächern von Langenberg
    Impressionen aus der historischen Altstadt
  • Rewe REWE Mohr
    Frische Lebensmittel 2x in Velbert Langenberg
  • Flohmärkte Die beliebten Trödelmärkte
    bieten Raritäten, Kunst und Kitsch in der historischen Altstadt
  • Peschel Blumenhaus Peschel
    Wir fertigen für Sie individuelle und liebevoll gestaltete Floristik.
  • Freitag Freitag Sicherheitstechnik
    Ihr Fachgeschäft für Schließsysteme und Gebäudesicherheit
  • VG Die Vereinigte Gesellschaft in der Hauptstraße
    Traditionsreiche Location für Events und Feiern
  • Kape Buchhandlung Kape
    Ihre Buchhandlung für Velbert Langenberg und Umgebung
  • Bürgerhaus Das Bürgerhaus
    wurde vom Seidenfabrikanten Adalbert Colsman und seiner Frau gestiftet
  • Apotheke zur Post Apotheke zur Post
    Wir beraten, helfen und informieren gerne.
  • Bahnhof S-Bahnhof Langenberg
    Anreise und Verkehrsinformationen
  • copyplus Copy-Plus...!
    Fotokopien, Fotografien, Rahmungen, Schlüsseldienst, DHL-Paketshop und vieles mehr

Pfeil

Absolventen der Folkwang Universität der Künste, Essen · Prof Andreas Reiner

Februar
11
Startrampe - Junge Künstler in Velbert
EventKirche Donnerstraße am Donnerstag 11. Februar 2016 um 20.00 Uhr

Absolventen der Folkwang Universität der Künste Hinter Startrampe mit seinen zwei Segmenten steckt das neue Kammermusikformat der Stadt Velbert.
In den "Klasse(n) Abende" wird es je Spielzeit ein (auch moderiertes) Konzert geben. Dieses Konzert bestreiten Studierende aus den Kammermusikklassen der Folkwang-Universität der Künste und wird in Zusammenarbeit mit der Hochschule von Prof. Andreas Reiner und Alois Kott betreut.
"Young Masters" wird die Plattform sein für junge Ensembles, die sich im inter-nationalen Kammermusikgeschäft zu etablieren beginnen. In diesem Segment wurden bereits positive Erfahrungen mit Konzerten in der Eventkirche Langenberg gemacht u. a. mit dem Trio Image (Echo Preisträger) dem Et Arsis Klavierquartett, der kleinen Festivalform Saitenspiele (mit der Cembalistin Christine Schornsheim und dem Geiger Christoph Mayer) und dem Evenos-Streichquartett (Gewinner des spanischen Kammermusikpreises in Barcelona).
So ist es in dieser Zusammenarbeit mit Prof. Andreas Reiner (Folkwang) bisher gelungen das interessierte Velberter Publikum an der künstlerischen Entwicklung von Ensembles teilhaben zu lassen.
Der in Wien geborene und in Eisenstadt, der Heimatstadt Joseph Haydns aufgewachsene Geiger ehielt seine Ausbildung bei Werner Ehrenhofer, Edith Steinbauer und Itzhak Perlman.
Sein Talent manifestierte sich ungewöhnlich früh und er spielte sein erstes Solokonzert im Alter von sieben Jahren. Er hat seitdem in fast allen europäischen Ländern, in Nord- und Südamerika und Japan konzertiert. Mit Christian Zacharias, Roger Vignoles, Aci Bertoncelj, Tsimon Barto und Jean-Yves Thibaudet hat er Recitals gespielt. In vielen Konzerten war er der Geiger Heinrich Schiffs im Doppelkonzert von Johannes Brahms.
Von 1984 bis 1990 war er Konzertmeister. Beim Rundfunksinfonieorchester von Radio Luxembourg, bei den Düsseldorfer Symphonikern, bei Celibidaches Münchner Philharmonikern und den Bayreuther Festspielen.
1991 gründete Andreas Reiner das Rosamunde Quartett. Die Rosamundes spielen bei großen Festivals und Konzertreihen, waren für einen Grammy nominiert, erhielten zweimal den „Preis der deutschen Schallplattenkritik“ für ihre CDs auf ECM und haben sich als eines der international führenden Streichquartette etabliert. Für das von ihm gegründete und geführte Orchester „KlangVerwaltung“ erhielt er einen Echo-Klassik Award für die beste sinfonische Einspielung 2008 (Anton Bruckners 4. Sinfonie unter Enoch zu Guttenberg live aus dem Wiener Musikverein).
Andreas Reiner unterrichtet seit 1998 an Folkwang und spielt auf der „King Max-Joseph“ Stradivari.
(Quelle www.neanderticket.de)


Klavierabend in der Vereinigten Gesellschaft

Februar
14
Dinara Klinton
Saal der Vereinigten Gesellschaft am Sonntag 14. Februar 2016 um 17.00 Uhr

Klavierabend in der VG (Quelle www.vg-langenberg.com)


Copy-Plus ist umgezogen!

Copy Plus Seit dem 7. Januar 2016 finden Sie uns im neuen Ladenlokal in der Kamperstraße 12 (direkt neben netto).

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Neueröffnung ›tusentack Galerie+Biostoffe‹

Am Samstag, 6. Dezember 2015 öffnete ein neues Geschäft im Herzen der Altstadt von Velbert-Langenberg seine Pforten: „tusentack“, Schwedisch für „Tausend Dank“, verbindet eine feine Auswahl fair gehandelter Biostoffe und eine Galerie mit handgemalten Unikaten. Online ist Stefanie Kusenberg mit ihrem Biostoffe-Vertrieb „tusentack“ schon seit drei Jahren erfolgreich.
Ihr Konzept Jersey, Nicki, Webstoffe, handgewebtes Leinen und Seiden sowie handgemachte Knöpfe nicht nur Bio, sondern auch fair gehandelt anzubieten, hat als digitale Plattform schnell eine feste Käuferklientel gefunden.
Tusentack
Für Stefanie Kusenberg ist die Geschäftsidee von „tusentack“ eine Herzensangelegenheit: „Durchs eigene Nähen bin ich darauf aufmerksam geworden, unter welchen Bedingungen herkömmliche Mode- Massenware in Billigländern produziert wird. Als damals werdende Mutter war mein Blick besonders geschärft, was Berichte über soziale Missstände, insbesondere Kinderarbeit anging. Mit meinen Stoffen möchte ich einen Gegenentwurf anbieten. Ich selbst versuche außerdem, so wenig wie möglich neu zu kaufen, lieber leihe oder tausche ich hochwertig produzierte Kleidung mit Freundinnen.“ Nun bekommt „tusentack“ neben dem digitalen, auch einen realen Geschäftssitz in der pittoresken Altstadt von Velbert-Langenberg, zwischen Barista, Bioladen und in Nähe der hiesigen Waldorf-Schule und -Kindergarten. Für ihre Niederlassung hat Kusenberg sich mit der Künstlerin Kamu Warez zusammengefunden, die die Räume von „tusentack“ als Galerie nutzen und ihre Bilder dort ausstellen wird.

Neben der Möglichkeit, zertifizierte Biostoffe oder kleine Kunstwerke zu erstehen, möchten Kusenberg und Warez ihren Laden aber auch zu einem Treffpunkt und Ort des gemeinsamen Werkens machen: Wer keine Lust hat, zu Hause allein zu nähen, zu malen oder zu stricken, ist an den großen Tisch inmitten des Ladens eingeladen.
Tusentack
Für Stefanie Kusenberg ist die Geschäftsidee von „tusentack“ eine Herzensangelegenheit: „Durchs eigene Nähen bin ich darauf aufmerksam geworden, unter welchen Bedingungen herkömmliche Mode- Massenware in Billigländern produziert wird. Als damals werdende Mutter war mein Blick besonders geschärft, was Berichte über soziale Missstände, insbesondere Kinderarbeit anging. Mit meinen Stoffen möchte ich einen Gegenentwurf anbieten. Ich selbst versuche außerdem, so wenig wie möglich neu zu kaufen, lieber leihe oder tausche ich hochwertig produzierte Kleidung mit Freundinnen.“
Hier sollen auch Workshops und Abendkurse stattfinden und Fotografen oder Maler aus der Region die Möglichkeit bekommen, selbst in der Galerie auszustellen. Geplant ist überdies eine Kooperation mit den ortsansässigen Vereinen zur Flüchtlingshilfe, um in den Workshops freie Plätze für Flüchtlinge bereit stellen zu können. Die Idee dahinter ist einfach: Ein kleiner Beitrag zur Integration durch gemeinsames kreatives Arbeiten. „tusentack“ will Langenberg nicht nur als neues Geschäft, sondern auch als Wohlfühl-Ort bereichern.

Unsere Öffnungszeiten
Di - Fr 10.00 Uhr - 18.00 Uhr
Sa 10.00 Uhr - 14.00 Uhr

tusentack Galerie+Biostoffe
Hauptstraße 52
42555 Velbert Langenberg

Telefon (0176) 32064416
Telefax (02052) 4099875


Mobile Geschwindigkeitsmessungen in den nächsten Tagen

"Wir messen, damit Sie und andere Menschen sicher nach Hause kommen!"
BlitzerDie Geschwindigkeits- und Rotlichtüberwachungen werden neben den polizeilichen Maßnahmen auch durch unser Straßenverkehrsamt durchgeführt.

Falls Sie die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit überschritten oder einen Rotlichtverstoß begangen haben, werden Sie von unserer Bußgeldstelle angeschrieben. Die Höhe des dabei ausgesprochenen Verwarn- und Bußgeldes richtet sich nach dem bundeseinheitlich geltenden Katalog.

An folgenden Örtlichkeiten planen die Kreispolizei und der Kreis Mettmann, die Geschwindigkeit der Fahrzeuge zu kontrollieren:

Mobile Geschwindigkeitsmessungen
Montag, 1. Februar Velbert Langenberg
Freitag, 5. Februar Kuhlendahler Straße

Die Messungen sind natürlich abhängig von der tagesaktuellen Verkehrssituation vor Ort. Darüber hinaus müssen Sie auch an anderen Örtlichkeiten in unseren Städten immer mit Tempokontrollen rechnen.
(Quelle: Kreisverwaltung Mettmann)


Leckeres Gericht Bildquelle: Thomas Förstermann / pixelio.de

Langenberg entdecken in seiner gastronomischen Vielfalt

Auch kulinarisch sind Sie in Velbert-Langenberg bestens aufgehoben: von gut bürgerlicher Küche über bergische Spezialitäten bis hin zur mediterranen Küche bieten Ihnen Langenbergs Restaurants alles was Ihr Herz begehrt.

Lassen Sie sich doch einmal von der Langenberger Gastronomie verwöhnen! » Weiterlesen


Wir empfehlen Ihnen unsere Partner

Freitag Sicherheitstechnik Axel Freitag


Rewe Mohr Rewe Mohr


Der Baudetektiv Baudetektiv Christian Lüntz


Office Dienstleistungen Office Dienstleistungen Arnd Heidrich


Qipu Cashback Service Qipu Cashback


Werbung Mediadaten zur Webseite

Soziale Netzwerke

Facebook Twitter Google
Ansprechpartner
Anregungen, Fragen, Wünsche oder Kritik richten Sie bitte an:
Arnd Heidrich
Sternbergstraße 42
42551 Velbert

Telefon (02051) 2982063
Telefax (02051) 3254988
01520 8546392


www.arnd-heidrich.de